Grafikdesign für Web & Print

Kreativ, zielgerichtet und animierend – wir bringen Ihre Botschaft zum Empfänger.

Grafikdesign: Web & Print

Ob geschäftliche Basisausstattung:

  • Logo
  • Dokumentenvorlagen
  • Visitenkarten
  • Speisekarten
  • KFZ-Aufkleber

oder Marketing:

  • Webdesign
  • Produktvideos
  • 3D-Visualisierung
  • Broschüren
  • Flyer, Banner, Plakate
  • sonstige Werbemittel (Tassen, T-Shirts, Kugelschreiber, …)
Grafikdesign: Web & Print

Wir gestalten Ihren Auftritt.

Dabei überlassen wir es Ihnen, ob wir unsere Kreativität voll ausspielen dürfen und individuell bis zum letzten Pixel den perfekten Kundenkontakt herstellen, oder bei geringerem Budget auch auf professionelle Design-Vorlagen zurückgreifen.

Denn uns ist völlig klar: Nicht jedes Unternehmen möchte tausende von Euros für eine Logo-Entwicklung mit vielen Team-Meetings und Korrekturrunden investieren. Daher unser Tipp für Kleinunternehmer: Mit einer Stock-Grafik (nichtexklusives Bildagenturmaterial) und einem schicken Schriftzug lässt sich der Design-Aufwand auf einen halben Vormittag reduzieren. Und selbstverständlich bieten wir auch die Mischform an:

  • 2-3 individuelle Grundentwürfe
  • Feedback und Entwurfsauswahl
  • 3-4 Ausarbeitungsrunden (oder mehr, je nach Budget) mit Feedback

Digitalprodukte bekommen Sie direkt von uns in den benötigten Formaten geliefert. Für Printprodukte arbeiten wir mit der Druckerei Ihrer Wahl oder empfehlen einen passenden Anbieter.

*Da die verschiedenen Druckereien mit unterschiedlichen Dateiformaten, Schnitträndern oder Veredelungsebenen arbeiten, sollten die Druckerei und das Endformat zu Beginn des Projektes festgelegt werden.

3D-Visualisierung

Zusätzlich zum „normalen“ Grafikdesign bieten wir Ihnen auch 3D-Renderings & Animationen. Ein bewegtes 3D-Logo für den Imagefilm, Ihr Firmengebäude für Google-Earth, Produkte perfekt in Szene gesetzt oder gleich ein komplett animierter Videoclip. Wir bieten Ihnen die gesamte Palette an Dienstleistungen im Bereich 3D:

Das Modellieren der 3D-Objekte ist der erste Schritt auf dem Weg zur 3D-Animation. Der Aufwand in diesem Bereich hängt stark von der Anzahl der Objekte in einer Szene und deren Detailgrad ab. Ein simples Logo in einem leeren Raum verursacht z.B. nur einen Bruchteil der Kosten, die bei einem Gebäude in einer belebten Straße entstehen würden.

Bei der Texturierung bekommt das 3D-Objekt seine Oberfläche (z.B. Farbe, Transparenz, Reflexion). Dies kann durch die Angabe von Farbwerten oder durch das Aufbringen von Grafiken geschehen. Auch hier hängt der Aufwand vom Detailgrad ab. Allerdings kann sich ein relativ hoher Einsatz bei der Erstellung der Texturen in manchen Fällen lohnen, da so im vorherigen Schritt, dem Modellieren, ein niedrigerer Detailgrad angesetzt werden kann.

Das Rigging ist eine Vorstufe der Animation. Es wird für die Steuerung komplexer Bewegungsvorgänge, z.B. von menschlichen Charakteren oder abhängigen mechanischen Bewegungen benötigt. Es werden im Prinzip Knochen & Gelenke erzeugt, mit denen man dann den gesamten Körper animieren kann. Für die meisten einfachen Animationen ist dieser Schritt allerdings unnötig.

Die eigentliche Animation, also die Programmierung aller Bewegungen in einer Szene, ist der letzte Arbeitsschritt. Hier stehen verschiedene Techniken zur Verfügung, deren Auswahl von der gewünschten Bewegung abhängt.

Eine sehr einfache Animation wäre z.B. einen Text von links nach rechts zu verschieben. Eine besonders aufwendige Animation wäre z.B. ein realistisches Gesicht mit all seinen feinen Zügen zu animieren.

Beim Rendering ist Rechenpower gefragt. Die vorher gestalteten und animierten Szenen müssen nun in hoher Ausgabequalität berechnet werden. Abhängig von Ausgabe-Auflösung, Realismus-Anforderung und Länge des Videos kommen auch schnelle Computer hier an ihre Grenzen. Denn für jede Sekunde Ihrer Animation müssen in der Regel mindestens 25 Bilder berechnet werden. Kurze Animationen oder Animationen mit einfachen Darstellungsformen können von uns zeitnah selbst gerendert werden. Für längere, fotorealistische Videos nutzen wir Cloud-Rendering in einem Rechenzentrum.

Referenzen:

Lassen Sie sich von uns beraten und ein individuelles Konzept erstellen:

Kontakt